Willkommen in unserem Forum: Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unserer Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität, mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Lea


    Ich denke teilweise einfach zu viel über die Empfindlichkeiten der anderen nach als über meine eigenen… Über alles vorgefallene mal zu sprechen ist auch befreiend und mittlerweile realisiere ich die Dinge dadurch auch anders - es wird einfach vieles klarer.


    Kiki24


    Von meinem ‚Familienbild‘ von vor ein paar Monaten habe ich mich mittlerweile verabschiedet. Ich möchte nur mehr das es zukünftig meiner Maus gut geht, und er ist dieser Verantwortung definitiv nicht gewachsen. Wie du gesagt hast ohne Einsicht und Therapie ist es ein Teufelskreis, aber ich habe keine Verantwortung gegenüber seinem Handeln.


    Achelias


    Ja seine feinfühlige Ader hat er wieder unter Beweis gestellt. Habe mir jetzt vom Anwalt bestätigen lassen, dass ich ihm nicht antworten muss, und auch nicht direkt am Tag der Geburt bekannt geben muss, dass es soweit ist. Ich kann und darf mir diese Zeit und dieses Vorrecht nehmen und das werde ich auch.

    Da er mir mittlerweile mitgeteilt hat, dass er sein Besuchsrecht in meinem Haushalt nur mit seiner neuen Freundin wahrnehmen wird (da ich ihm alles mögliche unterstelle und so weiter braucht er einen Zeugen mit 🙈) habe ich mich komplett abgekapselt und werde eine Besuchsbegleitung beantragen wenn es dann soweit ist, wo man sich auf neutralem Boden trifft, mit einer neutralen Person.

    Mittlerweile tut es gar nicht mehr weh, wenn er seine Gemeinheiten loswird… ich bin sowieso die Böse im Spiel, möchte keinen Kompromiss und tue ihm unausstehliche Dinge an…

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!