Eine kleine Geschichte

Willkommen in unserem Forum : Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unter Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später hier dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:


    Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.


    Die erste Regel ist:
    Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag.


    Zweite Regel:
    Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr.


    Was würdest du tun???


    Du würdest dir alles kaufen was du möchtest?
    Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst...... vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest....... Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder???


    Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank"..... Wir sehen das nur nicht....
    Die magische Bank ist die Zeit.....


    Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben.... Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer
    verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung....


    Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden??? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben


    zufriedene 24h


    wünscht


    Klaus (mehrfachabhängig und zufrieden abstinent)

  • Hallo Klaus


    während ich die ersten Zeilen deines Spiels las dachte ich folgendes: Da will ich nicht mit spielen...ich will keine 86400 Euro, was soll ich mit so viel Geld... als ich dann feststellen musste es geht ums Spiel des Lebens war ich für mich erschüttert...........übertrage ich meine Abneigung gegen so viel Geld, mehr geld als ich ja nun ausgeben kann, auf so viele Lebenssekunden -macht mich das nachdenklich...so wie ich nicht viel Geld brauche will ich auch gar nicht viel Zeit haben...ich möchte nur das was da ist ganz auskosten können...nein, falsch...ich muss noch über die Analogie nachdenken, es hakt gerade in meinem Kopf...aber vielen Dank für diesen tollen Gedankenanstoß...das macht mich sehr nachdenklich , aber auf eine schöne Weise


    daniela

  • Hallo,


    so eine geschenke Zeit ist eher relativ. Wenn man mit seiner nichts anfangen kann, will man sie wohl auch gar nicht haben.
    Wenn man nur trinkt, will man danach schlafen, da kann manchmal die Zeit einfach zu lang werden.


    Ansonsten sicher einige Überlegungen wert.


    Tiomo

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!