mein freund, der alkoholiker :-(

Willkommen in unserem Forum : Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unter Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später hier dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Hallo,
    ich bin durch zufall auf dieses forum gestossen.
    ich erhoffe mir hier keine hilfe, aber vielleicht ein paar aufmunternde worte?
    ich bin seit fast 6 jahren mit dem vater meines fast 5jährigen sohnes zusammen.
    ich habe ihn als viel trinkenden 24-jährigen kennen und lieben gelernt. wir waren beide arbeitslos und ich habe mir nichts dabei gedacht, wir waren jung.
    nun ist mein freund alkoholiker. das weiss nicht nur ich, das weiss er selber, tief in seinem inneren, auch.
    er kann zwar problemlos tagelang aufhören... nur wenn er einmal ein bier trinkt...findet er kein ende mehr.
    sein vater ist auch alkoholiker. seit fast 6 jahren muss ich nun diese ewigen rückfälle und damit verbundenen lügen und nackenschläge einstecken.
    ich will das aber nicht mehr. ich möchte das mein kind ohne alkohol aufwachsen kann. es reicht schon das sein vater, den ich sehr liebe, sein leben auf so dumme weise lebt. er ist zu nichts mehr zu gebrauchen. er hat sich in den letzten jahren so extrem verändert, das ich drauf und dran bin, mich wirklich ernsthaft von ihm zu trennen. ich will und kann nicht mehr. jede woche aufs neue muss ich die angst haben, das dieser sch**** alkohol wieder alles kaputt macht,was man sich gerade wieder aufgebaut hat.
    warum erzähle ich euch das eigentlich alles?
    ich weiss es selber nicht...
    ich möchte doch einfach nur endlich meinen "mann" ohne lügen und alkohol wieder haben.
    aber scheinbar ist es schier unmöglich???? *heul*


    ich liebe ihn.... aber nicht seine abscheuliche alkoholiker-seite....


    jen, tief enttäuscht und traurig... :(

  • Hallo


    ich kann Dich nur ermutigen mit Deinen Problemen hier ins Forum zu schreiben, auch wenn Du Dir hier keine Hilfe erhoffst, wirst Du doch immer ein "offenes Ohr" finden..
    Schreiben hilft


    Liebe Grüsse
    M.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!