Drogensucht - Drogensüchtig

Willkommen in unserem Forum : Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unter Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Für beide Gruppenbereiche kannst du hier Vorstellen und hier bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Guten Tag,


    erst mal zu uns. Ja wir sind zwei. Wir haben uns im Krankenhaus kennen gelernt und haben nach dem Entzug von Drogen uns zusammen eine Wohnung genommen. Wir sind 22 und 23 Jahr alt und haben seit unserer Jugend Drogen konsumiert. Jetzt haben wir damit Schluß gemacht und wollen auch clean bleiben.
    Es ist zwar ein Forum für Alkoholiker, aber wir wollen uns allseitig informieren, wie andere Süchtige unsere Chancen sehen, weil wir ja beide Drogensüchtig und Abhängig sind.
    Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht und wie sind sie verlaufen?
    Danke für Eure Antworten


    Charl und Heidi

  • Hallo auch von mir, Charl und Heidi,


    auch in unserer Gruppe gibt es ein Pärchen, wo beide Alkoholsüchtig oder Drogensüchtig sind.
    Sie haben es schon viele Jahre geschafft und sind immer noch glücklich.
    Also nicht den Mut verlieren.
    Statistiken sagen zwar, keine Chance, aber es gibt sicher Ausnahmen.
    Vielleicht könnt Ihr ja mal weiter berichten?


    Mark

  • Hallo,


    danke das Ihr uns so gut aufgenommen habt, obwohl wir keine Alkoholiker sind. Wir finden e sehr schön, das auch gleich auf unseren Thread geantwortet wurde, das ist leider nicht überall so.
    Wir beide haben den großen Wunsch, uns ein neuers Leben aufzubauen. Die Wohnung, die wir jetzt bezogen haben und vom Sozialamt bezahlt wird, ist zwar recht klein, aber es ist unser kleines Zuhause. Wir haben seit wir von unseren Eltern abgehauen sind, nie wieder ein Zuhause gehabt.
    Es ist für uns beide der erste Versuch von den Drogen wegzukommen.
    Weil wir immer wieder von vielen Rückfällen hören, möchten wir uns eben sehr viel informieren, um nicht zu scheitern.
    Wir lesen in sehr vielen Foren und das hier ist das erste, wo wir mal selbst etwas schreiben.
    Gestern waren es genau 2 Monate, seit wir keine Drogen mehr nehmen.
    Arbeit haben wir noch keine gefunden, aber wir sind eifrig am suchen. Da wir aber beide nichts gelernt haben, ist es sehr schwer, eine richtige Stelle zu finden.
    Da wir uns aber beide sehr lieb haben, werden wir es schon schaffen.


    An Mark


    Danke für das schöne Beispiel, das es welche zusammen geschaft haben. Das gibt uns auch Mut.


    Charl und Heidi, oder besser andersrum :oops:

  • Hallo Ihr Beiden,


    ich freue mich, das ihr zu dem Forum gefunden habt.
    Ich möchte auch gleich auf Eure Fragen antworten.
    Wenn Ihr hier alles gelesen habt, wist ihr sicher von meinem Freund, den ich grad verlassen habe.
    Ich denke, wenn Ihr beide es wollt, könnt Ihr es auch schaffen.
    Ihr könnt Euch ja gegenseitig Hilfe und Unterstützung geben, falls einer mal schmach wird.
    Ich selbst habe zwar keine richtigen eigenen Erfahrungen damit, aber auch als Freundin ( Exfreundin ) einer Alkoholikers habe ich es nicht leicht gehabt und habe auch lange gebraucht, um einen Schlußstrich zu ziehen.
    Das soll aber nicht für Euch so sein. Haltet zusammen und liebt Euch immer. Das ist meiner Meinung die beste Voraussetzung für eine schöne, glückliche, cleane Beziehung, wie es bei Euch ja heißt.


    Viel Erfolg auch von mir und berichtet bitte weiter.


    Grüße
    Heike

  • Auch von mir, herzlich willkommen,


    auch ich möchte Euch wünschen, das Ihr den Weg gemeinsam schafft.
    Welche Drogen und wie viele habt Ihr denn genommen?
    Schreibt mal ein bisschen darüber.


    //Edit Administrator
    Wir wollen hier nur helfen, von den Drogen wegzukommen und das dauerhaft.


    Grüße
    Susanne

  • Hallo Susanne,


    ich hoffe Du hast jetzt keinen Ärger bekommen, weil Deine Antwort wohl teilweise gelöscht wurde?


    Wir werden jetzt beide schön Abendbrot essen und dann noch ein wenig fernsehen, bis wir dann....


    Heide und Charl

  • Hallo an alle,


    @Heidi und Charl,


    macht Euch keine Sorgen. Susanne bekommt keinen Ärger. Der Admin hat sicher nur was gelöscht, was hier nicht reingehört.
    Ansonsten einen guten Appetiet.


    Liebe Grüße
    Heike

  • Hallo,


    ich habe keinen Ärger bekommen. Karsten hat mir nur ne Mail geschrieben, das er meinen Beitrag editiert hat, weiter nichts.
    Ist ja auch gut so, das er aufpasst, was jeder so schreibt.
    Aber macht Euch mal lieber einen schönen Abend und eine schöne Nacht.
    Viel Spaß


    Susanne

  • Guten Morgen,


    da es mir Spaß macht mit anderen hier zu reden, möchte ich mal fragen, wie es gestern war? :lol:


    Ich hoffe Euch beiden geht es gut?


    Grüße
    Heike

  • Hallo an alle hier,


    wir wollen uns mal wieder melden.
    Danke für die schönen Wünsche, einen schönen Abend und auch Nacht hatten wir. :oops:


    Arbeit haben wir noch keine gefunden. Ist jetzt kurz vor Jahresende auch schlecht. Wir geben aber nicht auf. Wer Arbeit will, bekommt auch welche.
    Heute wollen wir noch zu einer neuen Gruppe der NA´s.
    Hoffentlich werden wir da auch so schön aufgenommen wie hier.


    Bis zum nächsten mal.


    Heidi und Charl

  • Hallo,


    wir ware ja gestern in einer neuen Gruppe der NA´s.
    Leider waren unsere Erwartungen zu hoch.
    Als bekannt wurde, das wir beide zusammen gehören, versuchte man uns die Sinnlosigkeit einzureden, das es kein Erfolg haben wird.
    Zwei Süchtige können es nicht zusammen schaffen, das wäre doppeltes Risick zum Rückfall.
    Das wir hier aber schon andere Meinungen gehört haben, wollte man da nicht wissen. Es gäbe zwar Ausnahmen, aber wir sollten uns doch besser trennen, wenn wir es schaffen wollen.
    Wir sind dann nach einer Stunde gegangen.
    Ist es denn wirklich so schwer, zu zweit den Weg zu gehen?


    Heidi und Charl


    Wir haben gerade das Vorstellungsforum gesehen, werden uns dann auch mal audführlich vorstellen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!