Viele Jahre - und ich lerne immer noch

  • Hallo, zusammen!


    Mein Weg zur Trockenheit begann vor ca. 9 Jahren, im Jahr 2007.
    Ich habe einiges dazu schon in einem anderen Thread geschrieben.


    Ich habe damals eine Langzeittherapie (12 Wochen) in der Klinik
    mitgemacht und habe dort viel über mich selbst gelernt.


    Der Weg in die Trockenheit war nicht einfach nur: keinen Alkohol
    mehr trinken!
    Nein, es war viel mehr!


    Für mich eine Veränderung vieler meiner Verhaltensmuster!


    Ich musste lernen offen zu reden und Dinge auszusprechen.
    Ich musste lernen, meine Probleme mutig anzugehen und zu
    lösen und Ängst zu überwinden.
    Und ich musste lernen, allein zu sein und auch allein glücklich
    sein zu können!!!


    Ich habe damals meinen ganzen alten Bekanntenkreis hinter mir
    gelassen und ganz von vorn angefangen.


    Ich habe mir neue Hobbys zugelegt.


    Ich bereue nichts davon.
    Es geht mir besser denn je.


    Dennoch ist es wichtig, jeden Tag da dran zu bleiben.
    Ich erinnere mich in gewissen Situationen immer wieder an das,
    was ich in der Klinik über mich und meine Probleme gelernt habe.


    Ja, und ich lerne täglich neues dazu. Es hört nie auf.


    Ja, das wollte ich mal loswerden und euch mitteilen.


    Wünsche allen noch schöne Tage bis zum Jahreswechsel.


    Peerless :)

    Liebe zuerst immer dich selbst - dann tun es auch die anderen! :-)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!