Wie bewerbe ich mich für den Zugang zu den geschützten Bereichen?

Willkommen in unserem Forum: Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unserer Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Die Freischaltung für den geschützten Bereich kann nach frühstens 4 Wochen erfolgen. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität, mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Wir behandeln mit dem Thema Alkoholsucht ein ausgesprochen sensibles Thema und bieten mit den geschützten Bereichen die Möglichkeit eines vertraulichen Austausches, abgeschirmt von den allgemein einsehbaren Bereichen.


    Für den Zugang zu den geschützten Bereichen gibt es daher einige Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen:


    • eine mindestens vierwöchige Zugehörigkeit zum Forum
    • eine engagierte Mitwirkung im Forum
    • die Bereitschaft, einen persönlichen Thread in den geschützten Bereichen zu führen
    • bei Alkoholikern zudem eine stabile Abstinenz



    Wenn ihr Interesse oder das Bedürfnis habt, euren Austausch in den geschützten Bereichen zu führen, wendet euch an jemanden unseres Moderatorenteams:

    Einfach einen Namen auswählen, auf "Konversation" klicken (die beiden Sprechblasen) und formlos anfragen.


    Das Moderatorenteam entscheidet in jedem einzelnen Falle zusammen über eure Anfrage, was demzufolge auch einige Tage dauern kann.

    Die Mühen der Gebirge liegen hinter uns.
    Vor uns liegen die Mühen der Ebenen. (Bert Brecht) 8)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!