Stimmenhören und Alkoholismus

Willkommen in unserem Forum : Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unter Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Für beide Gruppenbereiche kannst du hier Vorstellen und hier bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Hallo,


    ich nehme an, viele Menschen, die alkoholkrank sind, haben schon einmal Stimmen gehört (Stimmen, die nur die Betroffenen selber hören können). Stimmt das? Habt ihr schon einmal so etwas erlebt?


    //editiert von Karsten//



    Grüße,
    Benjamin

  • Ich selbst habe das noch nicht erlebt, ist aber - wenn ich denn richtig liege, aber das kannst Du ja dann als Antwort schreiben.


    Nennt sich klinisch Alkohol - Halluzinose bedeutet, der Patient hört zwei (oder mehrere) Stimmen, die sich negativ kommentierend über Dich auslassen. Ist eine Sonderform der Schizophrenie. Ich weiss nicht, ob das reversibel ist, doch absolute Abstinenz ist hier zwingend erforderlich.


    Ist eine Erkrankung, die sich nach jahrelangen Alkoholmissbrauch einstellen kann.


    liebe Grüsse


    xyz

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!