Alkoholiker Selbsthilfegruppen - Ein Netz aus realen und online Hilfsangeboten!

Willkommen in unserem Forum: Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unserer Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Die Freischaltung für den geschützten Bereich kann nach frühstens 4 Wochen erfolgen. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität, mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.

Alkoholismus ist eine schwere Suchterkrankung, die ungestoppt zum Tod führen kann. Das Gute ist: Man kann sie stoppen!

Nach der ärztlich begleiteten Entgiftung, sei es ambulant oder stationär, steht man daheim vor der zunächst unüberwindlich erscheinenden Aufgabe, sein Leben künftig trocken zu meistern und auch in schwierigen Situationen trocken zu bleiben.


Man muss da nicht alleine durch! Andere trockene Alkoholiker hatten am Anfang ganz ähnliche Fragen.


Der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen kann einem daher gut dabei helfen, trocken zu werden und trocken zu bleiben.

Zum Glück gibt es ein großes Netz an realen und online Hilfeangeboten für Betroffene und auch für Angehörige. Die eigene Trockenheit zu stabilisieren, sollte oberste Priorität haben. Bitte nehmt die angebotenen Hilfen an und sucht euch aus, was EUER Netz sein kann:


Hausarztgespräche, online + reale Gruppe, Suchtberatungsstelle, Klinik, Therapie usw. usw.

Hier ist eine Liste von regionalen Angeboten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz:

regionale Suchthilfe Kategorien

  1. Deutschland
    1. Baden-Württemberg (BW)
    2. Bayern (Freistaat BY)
    3. Berlin (BE)
    4. Brandenburg (BB)
    5. Bremen (Hansestadt HB)
    6. Hamburg (Hansestadt HH)
    7. Hessen (HE)
    8. Mecklenburg-Vorpommern (MV)
    9. Niedersachsen (NI)
    10. Nordrhein-Westfalen (NW)
    11. Rheinland-Pfalz (RP)
    12. Saarland (SL)
    13. Sachsen (Freistaat SN )
    14. Sachsen-Anhalt (ST)
    15. Schleswig-Holstein (SH)
    16. Thüringen (Freistaat TH)
  2. Österreich
    1. Burgenland
    2. Kärnten
    3. Niederösterreich
    4. Oberösterreich
    5. Salzburg
    6. Steiermark
    7. Tirol
    8. Vorarlberg
  3. Schweiz