Beiträge von Alex07

Willkommen in unserem Forum: Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unserer Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität, mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.

    Hallo Blume,

    auf dem PC ist das das graue Feld "Bearbeiten". Mobile, also mit dem Handy, sind das bei dem Beitrag rechts die 3 Punkte. Da draufklicken und dann "Bearbeiten" auswählen.


    Gruss

    Alex

    Es wird zum Nikolaustag, also am 06.12.2021 einen Chat geben. Der Chat wird von uns Moderatoren besetzt sein. Die genauen Zeiten folgen noch, aber niemand braucht sich an Nikolaus einsam oder alleine fühlen. Das Forum hat auch 24/7/365 geöffnet.


    Das wird die erste richtige Probe des Chats sein. Auch über die Weihnachtsfeiertage ist dieser Chat geplant.


    Was muss ich dafür machen - Wie kann ich mich anmelden?

    Gar nichts. Der Chat wird oben in der Menüleiste erscheinen. Einfach draufklicken und ihr seid drin. Wenn ihr noch nicht angemeldet seid -> https://alkoholiker-forum.de/register/

    Wann sind die Zeiten des Nikolaus-Chats?

    Das wird noch bekannt gegeben. Wir machen das alle hier ehrenamtlich, da gehört ein wenig Organisation zu.

    Weitere Informationen zum Chat für EKAs, trockene Alkoholiker und Co Abhängige folgen noch!


    Übrigens... den Nikolaus Chat haben wir Nikolausi-Chat getauft. Ich hoffe, das ist Ok.

    Ahh Sorry,

    moin moin. Erste Mal in einem Forum?


    Kann mir dann vorstellen, dass es am Anfang etwas kompliziert ist. Die Überwindung war auch noch da, hier bist du aber richtig.


    Ich wünsche dir und den anderen einen Austausch, welcher dir bei deinem weiteren Weg helfen kann.

    Guten Morgen,

    heute feiern wir den 17. Forengeburtstag. An dieser Stelle muss ich auch an Karsten denken und danken, der das Forum aufgebaut hat.

    17 Jahre sind für eine Community eine sehr lange Zeit im schnelllebigen Internet.


    Auch ein Dank an die Mods, ohne die gehts natürlich auch nicht ;)


    Auf die nächsten Jährchen


    Alex

    Hallo Topema,

    umsonst ist es nicht. Nur kostenlos.


    Ich glaube an dieser Selbsthilfegruppe, sonst hätte ich das nicht übernommen.


    Jeder kann uns übrigens auf andere Weise unterstützen. Helft einfach Usern, welche Hilfe benötigen. Helft Menschen, die es noch nicht geschafft haben, abstinent zu sein, oder sich im Würgegriff eines Alkoholikers befinden.


    Egal ob Co Abhängig, Alkoholiker oder EKA. Jetzt hört es sich komisch an: Es ist immer noch eine Selbsthilfegruppe, und wir sind alle füreinander da.

    Das Forum hat 24h/7Tage die Woche das ganze Jahr geöffnet.



    Für Euch, von uns Allen!

    Ich wurde gefragt, ob ich einen Spendenbutton einbauen könnte für Paypal Spenden.

    Nee, also ihr braucht wirklich nix zu spenden. Klar kostet mich das Forum ein paar Taler im Monat. Den Button aber einbauen möchte ich nicht. Erstmal müsste ich auch ein Paypal Spendenkonto errichten. Wir sind kein Verein, da weiss ich auch nicht wie das rechtlich ist, und das Finanzamt dann die Daten haben möchte.. und evtl ne fette Nachzahlung dann kommt.



    Ist wirklich lieb gemeint. Aber es geht so leider nicht. Wir sind kein Verein - das wird auch nicht kommen :)


    Mir geht es finanziell ausgezeichnet, bin also auch davon nicht abhängig.


    Ich bin einfach nur froh, dass es weitergeht und das ich mich hier, grade im Hintergrund, einbringen kann.


    Danke an alle, die sich hier beteiligen. Es ist für eine gute Sache.

    Hallo Fee,


    Traurig sowas zu lesen. Ich kenne mich mit dem Prozedere leider überhaupt nicht aus. Ich würde aber das Haus verlassen. Das wäre mir zu riskant dort zu bleiben. Ich kann deinen Mann nicht einschätzen, aber wenn der schon so aggressives Verhalten hat...


    Ich muss das grade auch erstmal sortieren....


    Ich kann dir nur empfehlen mit deinen Kindern ins Frauenhaus zu gehen übergangsweise. So ist das erstmal in Sicherheit getrennt und er kann dir nix antuen. Du und deine Kinder wären erstmal in Sicherheit, das hat zuerst Priorität.


    Montag würde ich dann zum Anwalt gehen und ausloten, was möglich ist. Parallel musst du irgendwie an Geld kommen, da weiss ich aber auch nicht wie das schnell geht.


    Dann würde ich als nächsten Schritt das Leben neu ordnen. Vielleicht in der Nähe der Eltern ziehen? Auf jeden Fall weit weg von dem Typen.


    Ich wünsch dir dafür viel Kraft!