Absoluter Gefühlsverlust

Willkommen in unserem Forum : Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unter Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später hier dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Hallo Manu,

    ich weiß nicht, ob man Gefühle aktiv abstellen kann wie ein Radio.

    Bei mir ist Fühllosigkeit, Gefühlsverlust ein Symptom einer Posttraumatischen Belastungsstörung PTBS.


    Wenn ich einen Flashback habe, geht das oft einher mit Fühllosigkeit. Irgendwann später fühlt es sich so an, wie wenn ich daraus "aufwache", sich also nach und nach wieder die Fähigkeit zum Fühlen einstellt. Das ist ein sehr, sehr seltsames Gefühl.


    Trigger können alles mögliche sein. Innendrin fühlt es sich plötzlich nicht mehr wie 2021 an, sondern wie damals...

    Damals, als Kind, war die Überlebensstrategie, gar nichts mehr fühlen - statt an der Reizüberflutung kaputt zu gehen.


    Ich bin mir nicht sicher, ob ich an deiner Frage komplett vorbei geantwortet habe. :oops:


    Lieber Gruß, Linde

    You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy.

    - Nightbirde

  • Natürlich kann man Gefühle nicht einfach abstellen. Man kann sie ignorieren, ertränken, aussitzen, etc.


    Gerade bei starken Gefühlen, & dazu gehört die zerbrochene Lebenserwartung bestimmt, kann es lange dauern, bis sie "ausgesessen" sind.


    Manche wandeln sich, wie z.B. Trauer.


    Deine Verletztheit hat sogar etwas positives. Sie führt dir eine gescheiterte Illusion vor Augen.

    Die Mühen der Gebirge liegen hinter uns.
    Vor uns liegen die Mühen der Ebenen. (Bert Brecht) 8)

  • Danke für eure Antworten.

    Das mit dem Flashback erscheint mir plausibel.

    Ich suche nach Antworten, wahrscheinlich weil die Verletzung so hefig ist.

    Es war alles gefühlt gut,kein Streit,keine Distanz....dann zack das...und danach keine Bremse mehr mit dem trinken.

    Ich hoffe es klingt nicht alles zu Wirr

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!