Weihnachten, was tun

Willkommen in unserem Forum: Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unserer Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität, mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Hi nochmal,

    In Sachen Sponsorenschaft von meiner ehemaligen Sponsorin ist mir noch einigen eingefallen :

    Ich hatte sie einmal außer der Reihe angerufen , weil es mir nicht gut ging . Immerhin hatte sie ja anfangs angeboten , ich könne mich jederzeit melden .

    In diesem Telefonat sagte sie mir, sie könne mir nicht helfen, sie sei nicht meine Freundin, sonder nur da, mit mir die 12 Schritte zu erarbeiten. Ich müsse nun langsam den Sohn loslassen, anders ginge es nicht .

    Auf meine Frage hin, warum sie denn nicht ihren mit ihr lebenden nassen Alkoholikern (Ehemann) losliesse, meine sie, das ginge nicht, weil sie ihn liebe.

    LG

    Loewenmama

  • Liebe Loewenmama,


    sie könne mir nicht helfen, sie sei nicht meine Freundin, sonder nur da, mit mir die 12 Schritte zu erarbeiten. Ich müsse nun langsam den Sohn loslassen, anders ginge es nicht .

    Auf meine Frage hin, warum sie denn nicht ihren mit ihr lebenden nassen Alkoholikern (Ehemann) losliesse, meine sie, das ginge nicht, weil sie ihn liebe.

    Na das ist ja vielleicht eine Logik... :x . Auf sowas kannst du gut und gerne verzichten, oder?


    Lieber Gruß

    Aurora

  • Hallo Löwenmama,


    Gibt es denn in dem Kreis noch mehr Alkoholiker oder ist das einfach nur dein natürlicher Wunder Punkt?


    Lg, Lea

    Moin,


    in dem Kreis trinken der Vater meines Sohnes, seine Frau, die Schwägerinnen/Schwager usw. Es gibt niemanden, der nicht trinkt.

    Ich bin selbst in einer alkoholkranken Familie aufgewachsen .


    LG

    LM

  • Was ich nicht so ganz verstehe ist, warum du dich nicht trotzdem vorher mit deiner Tochter treffen willst. Klar, es ist nicht schön, wenn es nur ein kurzer Besuch vor der eigentlichen Feier wird. Aber was hält dich davon ab trotzdem eine schöne Begegnung mit deinem Kind zu haben?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!