Willkommen in unserem Forum : Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unter Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später hier dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • Hallo zusammen!
    Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Bin jetzt seit 78 Tagen trocken und habe doch noch n Haufen Unruhe in mir.
    Deshalb zu meiner Frage.Habe Baldrian in Dragee-Form.
    Kann ich die nehmen?Ist das mit Alkohol?
    Zumindest der Drageeüberzug!?
    Besten Dank im voraus


    Lg

  • hi tooshy,


    ob oder ob nicht wissen dein arzt und dein apotheker, und mit denen solltest du die einnahme von (auch rezeptfreien) medikamenten immer im vorfeld besprechen.


    mal eine ganz andere frage: wenn du jetzt, am anfang einer eventuellen trockenheit, bereits beschwerden mit "hilfsmitteln" unterdrücken willst, was machst du dann später mal, wenn du z.b. eine echte lebenskrise zu bewältigen hast?


    was ich damit sagen will: ein teil unserer defizite, die uns zum saufen gebracht haben, ist sehr oft das "nicht-aushalten-können" von unangenehmen dingen und das darauf folgende "betäuben". ich fand es als sehr wichtig im laufe meines trocken-werdens (und auch hilfreich) zu erfahren und zu erleben, dass ich sehr viel aushalten kann, ohne dass schlimmeres passiert - und ohne mich mit irgend einer substanz "betäuben" zu müssen.


    warum versucht du es nicht z.b. mit einer runde auspowern durch laufen/spazieren gehen/sonstigen sport treiben, um zu deiner inneren ruhe zu finden?


    cu,
    MrHardcore

  • Hallo Tooshy!


    Als Einmal-Co- immer- Co kann ich dir sagen, dass bei Baldrian auch Alk enthalten ist, auch bei den Dragees.
    Habe ich bei den meinigen gelesen, als ich sie zuhause auspackte.
    Blöd wie ICH bin, habe ich ein schlechtes Gewissen, die selbst einzunehmen, wenn mein Mann in der Nähe ist. Also BRAUCH ich sie auch nicht mehr.
    Bei mir helfen manchmal Entspannungsübungen nach Jacobsson. :!:


    Gute Nacht! und liebe Grüße von Gotti.

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

  • ich kanns mir schlecht vorstellen, daß in Tabletten Alkohol drin sein sollte. In welche Form sollte das denn sein? Gepulvert? Ich meine das im Ernst..

  • hallo


    der wirkstoff wird den baldrianwurzeln in der regel mit hilfe von alkohol entzogen der dann bei der weiterverarbeitung zu dragees wieder entzogen wird. ob das restlos gelingt weiß ich nicht. zur herstellung werden füll- und zuckerstoffe verwendet die chemisch zu den alkoholen gehören aber absolut nichts mir unserem suchtstoff zu tun haben. viele künstliche süßstoffe gehören chemisch gesehen zu den alkoholen, das verunsichert leider viele. für uns ist einzig ethanol, chemisch C2H6O, gefährlich.


    wer baldrian nutzen möchte ohne dieses risiko einzugehen kann sich baldrianwurzeln kaufen und sie als tee auskochen. die gibt es im reformhaus und in apotheken.


    doro

    Alkohol ist ein prima lösungsmittel es löst familien arbeitsverhältnisse freundeskreise und hirnzellen auf.
    trocken seit 18.10.2001

  • Zitat von Xenica

    ich kanns mir schlecht vorstellen, daß in Tabletten Alkohol drin sein sollte. In welche Form sollte das denn sein? Gepulvert? Ich meine das im Ernst..


    Seltsam, aber wahr.


    Alkohol gibts auch in Trockenform. Nehmen wir z.B. Fishermens Friend: Wenn wir die Inhaltsangaben lesen fällt uns noch nicht viel auf. Gucken wir aber auf die Nährwerttabelle, dann steht da unter Kalorien auf 100g = 93,4g mehrwertige Alkohole.


    Hups.


    Oder denken Wir an den guten alten Esbit-Kocher. Auch Esbit ist nichts anderes als Alkohol in Trockenform.,.,

  • Moin,


    ich gelte ja ungerne als Klugscheisser, aber hier muss ich doch mal:


    Zitat von dorothea

    verunsichert leider viele. für uns ist einzig ethanol, chemisch C2H6O, gefährlich.


    Ethanol hat die Formel C2H5OH (OH als Zeichen der Alkohole). Ansonsten kann ich Dorothea nur zustimmen.


    Andreas

  • hallo andreas


    in dem fall hast du recht, ich habe die summenformel genommen, die ist zwar nicht falsch, die passt allerdings auch zu dimethylether, ein isomer das ja nu nüscht mir alkohol zu tun hat. C2H5OH ist da gebräuchlicher.


    doro

    Alkohol ist ein prima lösungsmittel es löst familien arbeitsverhältnisse freundeskreise und hirnzellen auf.
    trocken seit 18.10.2001

  • wenn Dich da unsicher fühlst lass es weg. Trink 4 mal täglich Kamillentee, der hilft auch. Mit Baldrian würde ich auch eher auf nen Tee gehen. Es soll auch surer Bachblüten in Salzsole geben für die Psyche ist das bestimmt was.
    Lulu

  • Kamillentee ist ja wohl eher was für den Magen als für die Psyche..
    Ich glaub nicht, daß Kamille schlaffördernd oder beruhigend ist

  • Hallo!
    Ich habe ueber Baldrian gelesen, das er im Verdacht steht ein bisschen suechtig zu machen, d. h. es kann schon zu verschiedenen Beschwerden kommen, wenn man den Tee nach laengerer Einnahme wieder weglaesst in Form von Unruhe oder Nervositaet. Nicht dramatisch, aber fuer uns vielleicht schon relevant...


    Ich trinke zur Zeit allerdings jeden Abend einen Schlaftee, der Baldrian enthaelt und ich finde die entspannende Wirkung angenehm, es hilft mir auch wieder besser zu schlafen und das ist auch Therapie, wenn man den naechsten Morgen ausgeschlafen aufsteht und gut beginnt!


    Ich weiss nicht, ob man alles so absolut verbieten muss, was passiv wirkt. Ich weiss nicht, wo hier die Grenze liegen zur Ersatzdroge, aber fuer mich ist es allemal besser als wieder auf dumme Gedanken zu kommen, weil ich das Beduerfnis habe mich zu entspannen. Methoden wie Jacobsen sind natuerlich super, aber wer schafft das immer in seinen Zeitplan einzubinden? Und ist es ist es nicht auch schon ein bisschen Ersatz, wenn ich mal zu Suessigkeiten greife, weil so ein Gefuehl bekomme. Das mir alles zu verbieten kaeme mir unrealistisch und schon eher bestrafend vor, was fuer mich keine Hilfe waere, im Gegenteil.


    Liebe Gruesse
    Flor

  • Hallo,
    also mein Arzt hat mir vorerst Baldrian dragees,
    und abends den schlaf und nerventee empfolen,
    da ich seid 7 monaten kaum mehr als 3 stunden schlaf hatte,
    dies liegt an der sorge meiner tochter, die zu dieser zeit ins heim kam.
    Mit diesen natürlchen mitteln kann ich nun seid gut einer woche relativ gut schlafen (5-7std)
    Was mir dann auch dabei hilft, ist hausarbeit, sport und zum entspannen das lesen...

  • Zitat von Flor


    Ich habe ueber Baldrian gelesen, das er im Verdacht steht ein bisschen suechtig zu machen, d. h. es kann schon zu verschiedenen Beschwerden kommen, wenn man den Tee nach laengerer Einnahme wieder weglaesst in Form von Unruhe oder Nervositaet. Nicht dramatisch, aber fuer uns vielleicht schon relevant...


    Das Problem wird hier wohl sein, dass Baldrian nicht die Ursache bekämpft, sondern nur das Symptom betäubt.
    Wenn ich unruhig bin und Baldrian nehme, spüre ich die Unruhe nicht mehr. Denke ich dann, dass alles überstanden ist und setze Baldrian wieder ab, ist die Unruhe natürlich wieder da.

  • Zitat von Lulu 37

    wenn Dich da unsicher fühlst lass es weg. Trink 4 mal täglich Kamillentee, der hilft auch. Mit Baldrian würde ich auch eher auf nen Tee gehen. Es soll auch surer Bachblüten in Salzsole geben für die Psyche ist das bestimmt was.
    Lulu


    Kamillentee beruhigt eher weniger, außerdem macht zuviel davon ziemlich unausgeglichen und zickig.


    Was auch hilft: Rosmarin ins Badewasser oder versuche entspannende Aromaöle (dabei beachten: niemals die synthetischen, sondern die echten Öle nehmen!)


    Ich gehe immer laufen oder stricke ein Ründchen, das hilft falls mal Unruhe aufkommt. Ist aber netterweise derzeit kaum der Fall.

  • glück auf katja


    Zitat von Undomiel

    Kamillentee beruhigt eher weniger, außerdem macht zuviel davon ziemlich unausgeglichen und zickig.


    Was auch hilft: Rosmarin ins Badewasser oder versuche entspannende Aromaöle (dabei beachten: niemals die synthetischen, sondern die echten Öle nehmen!)

    ? ... und trinkst du das vor- oder nach dem baden? :P


    schöne zeit


    :D
    matthias

    trocken seit 25.4.1987 - glücklich liiert - 7 Kinder - 17 Enkel


  • *anstups* Du Schlehmil, Du...*g*


    Ich glaube nicht dass Rosmarinbadewasser wirklich ein Genuß darstellt...Rosmarinkartöffelchen hingegen...:drool:


    Aber das mit dem "zuviel Kamille macht zickig" stimmt tatsächlich. Farin Urlaub hat das mal erzählt. Er mutierte nach 3 Kannen täglich zur absoluten Diva
    :lol:

  • Huhu,


    ich will auch mal was sagen... :wink: .
    So als Reformhausfachberaterin...


    Rosmarin in's Badewasser, das ist nicht schlecht. Aber - es beruhigt nicht! Rosmarin kurbelt den Kreislauf an und ist anregend. Ist gut für Leute, die nicht aus' m Knick kommen. Wenn Aromaöle in's Badewasser sollen, zur Beruhigung, dann eher sowas wie Lavendel. Der schmeckt übrigens auch seeeehr lecker als Tee. Ob auch verdünnt im Badewasser, hab ich allerdings noch nicht probiert :lol: .


    Liebe Grüße
    Aurora

    Der meiste Schatten in unserem Leben rührt daher, dass wir uns selbst in der Sonne stehen.
    (Ralph Waldo Emerson)

  • MEA CULPA... :oops:


    natürlich, Rosmarin peppt auf. Sorry. Ich sollte meine Kräuterhexenvergangenheit besser mal überprüfen bevor ich hier Blödsinn schreibe...


    Also: Rosmarin macht munter, Lavendel fährt runter (ich kenne aber einige die davon Heuschnupfenähnliche Symptome bekommen...). Schmecken tut beides eher weniger, finde ich. Wenn ich Lavendel trinke kann ich ja gleich Veilchenseife eindunken und ablutschen... :lol::lol:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!