Warum Mami? Nichts für schwache Nerven

Willkommen in unserem Forum: Bitte stellt euch zuerst bitte kurz im Vorstellungsbereich vor, damit wir sehen können, wer sich unserer Onlineselbsthilfegruppe anschließen möchte. Unsere Onlineselbsthilfegruppe ist weiterhin in zwei Bereiche unterteilt. Einmal der offene Bereich und einmal der geschützter Bereich. Nach der Vorstellung könnt ihr dann für die offenen Bereiche freigeschaltet werden. Die geschützten Bereiche sind für Mitglieder gedacht, die sich hier langfristig und intensiv mit ihrem Leben auseinandersetzen möchten. Die Freischaltung für den geschützten Bereich kann nach frühstens 4 Wochen erfolgen. Um aufgenommen zu werden, solltest du dich zuerst Vorstellen und später dich bewerben und um Aufnahme bitten. Der Austausch lebt von der Ernsthaftigkeit und der Aktivität, mit der die User ihr jeweiliges Problem angehen . Deshalb haben wir dieses Verfahren gewählt, wir werden dann im Team entscheiden. Wir wünschen euch einen guten und hilfreichen Austausch bei und mit uns.
  • ANMERKUNG:

    Dieser Text in Gedichtform war an der Springfield High School (Springfield, VA, USA) in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte:


    JEMAND HAT SICH DIE MÜHE GEMACHT, DIESES GEDICHT ZU SCHREIBEN. GIB ES BITTE AN SO VIELE MENSCHEN WIE MÖGLICH WEITER. WIR WOLLEN VERSUCHEN, ES IN DER GANZEN WELT ZU VERBREITEN, DAMIT DIE LEUTE ENDLICH BEGREIFEN, WORUM ES GEHT.


    Vielleicht kennt es schon einer. Ich selber fahre nur mit 0,0! ( bin kein Alkoholiker ) Es gehört sich einfach so!


    Ich finde, das Gedicht bringt es auf den Punkt.

    Wenn etwas möglich erscheint, mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans Unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Die stärksten Bäume wachsen nicht im besten Boden, sondern im stärksten Wind.

  • Danke Alex,


    Kenne ich noch nicht, aber wir haben ähnliche "Bilder" in der Arbeitssicherheit ...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ab 3:10... leider auf Englisch...


    auch da passt einer nicht auf und es trifft eine komplett unbeteiligte... hat mich damals sehr mitgenommen hatte nix mit Alkohol zu tun aber damit "Ich habe nix falsch gemacht und muss dafür bezahlen"

  • hallo Alex07,

    ist wirklich bewegend...ich habe auch darüber nachgedacht und bin wirklich froh über mein Glück, dass ich bei meinen Fahrten unter Alkohol nimanden umgebracht bzw einen Schaden zugefügt habe....es hätten auch meine eigenen Kinder sein können....als mir der Führerschein abgenommen wurde war ich anfags sauer und fand das völlig unberechtigt....aber im Nachhinein bin ich doch froh darüber...denn ich war nicht mehr in der Lage mei Verhalten einzuschätzen.... was es aber auch nicht entschuldigt

    Lieben Gruß

    mexico

  • Die Antwort auf dieses zutreffende und emphatische Gedicht ist m.E. leider ganz banal: Zur falschen Zeit am falschen Ort. Da hat sich -so hart es klingen mag- schlichtweg das allgemeine Lebensrisiko verwirklicht.


    Ein paar Sekunden später an der späteren Unfallstelle angekommen und schon wäre dieser konkrete Unfall nicht passiert.


    Dabei spielt es für das Opfer letztlich keine Rolle, ob der Unfallverursacher betrunken, unter Drogen stand, einfach nur (nüchtern) viel zu schnell fuhr und die Beherrschung über den Wagen verlor oder aus sonstigen Gründen diesen konkreten Unfall schuldhaft verursachte.


    Das Leben kann so schnell vorbei sein, ohne dass dem Opfer irgend ein Vorwurf zu machen ist.

  • Der Text ist schon etwas älter; wie alt weiß ich jetzt nicht. Ich kenne ihn vom Orginaltag.

    Den Text immer mal wieder hervor zu holen, gefällt mir.

    Er geht ans Herz und bleibt mir im Gedächnis.

    Ich hoffe es lesen ganz viele.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!